Zurück zur Übersicht

Neuer Internetauftritt der Feuerwehr Plüderhausen

Abteilung Plüderhausen   

Wie fast überall in der Wirtschaft, z. B. dem Bausektor oder der Industrie, so geht es auch mit der Technik in den letzten Jahren stets rasant bergauf. So war es kaum verwunderlich, dass die Webseite der Freiwilligen Feuerwehr Plüderhausen, die zum 150-jährigen Jubiläum im Jahr 2010 modernisiert wurde, zwischenzeitlich auch schon wieder leicht angestaubt erschien. Der nicht mehr zeitgemäße optische Zustand und die immer größer werdenden Schwierigkeiten mit der Technik im Hintergrund, waren Ende 2016 im Feuerwehrausschuss mit entscheidend, den Beschluss zur Modernisierung der Seite zu fassen und ein Projekt daraus zu starten.

In den darauffolgenden Monaten wurde in einem kleinen Team ein Konzept entwickelt, wie die neue Seite aussehen könnte und welchen Funktionsumfang sie haben sollte. Mit diesem Konzept wurde anschließend ein Partner gesucht, der in der Gestaltung und Realisierung unterstützen konnte.

Mit DOGMA 360° Communications aus Schorndorf wurde der richtige Partner gefunden, sodass mit der Umsetzung in der zweiten Jahreshälfte 2017 begonnen werden konnte. Nach über einem Jahr und mehr als 200 Stunden zusätzlicher, ehrenamtlicher Arbeit ging der neue Internetauftritt der Feuerwehr Plüderhausen mit der Hauptversammlung 2018 online. Genau abgestimmt auf unsere Anforderungen enthält die Seite nun ein neues, zeitloses Design, welches eine problemlose Anpassung an verschiede Bildschirmgrößen ermöglicht, eine Volltextsuche sowie viele Möglichkeiten redaktionelle Inhalte mit Medien und Grafiken aufzuwerten.

Eine solide Basis an aktuellen Berichten, Einsatzmeldungen sowie Informationen rund um die Freiwillige Feuerwehr Plüderhausen befinden sich bereits auf der Seite, die jedoch noch ständig weiterwachsen wird. Auch die alte Seite bleibt mit allen Archivberichten weiterhin erreichbar und ist auf der neuen Seite verlinkt.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle nochmals Webmaster Micha Maier, der für das Projekt verantwortlich zeichnete sowie dem neuen Partner DOGMA 360° Communications für die gute Zusammenarbeit und der Gemeinde Plüderhausen sowie allen Helfern innerhalb der Feuerwehr, die zum Gelingen dieses Gemeinschaftswerkes beigetragen haben.

Zurück